Was erlebt ihr derzeit?

Die Corona Krise hat für viele Menschen in Österreich den Alltag verändert: für die einen waren die letzten Tage eher erholsam, für andere sehr anstrengend. Welche Erlebnisse macht ihr derzeit im Alltag? Wie sieht euer Alltag aus?

Wir freuen uns auf eure Geschichten und Erfahrungen!

1 Like

Ich arbeite schon seite ende letzter Woche im Home office und treffe meine Kollegeb daher nicht mehr.
Aber am meisten jedoch vermisse ich meinen Freund der 140km vom mir entfernt wohnt, das letzte Wochenende haben wir noch gemeinsam verbracht, dieses werden wir zum ersten mal nicht gemeinsam verbringen. Wegen der Arbeit sehen wir uns nur an den wochenenden… Wenn die Ausgangsperre jedoch so lange anhält werden wir uns wochen lang nicht sehen… Auch wenn ich weiter at home arbeite habe ich im prinzip keinen persönlichen Sozialkontakt mehr. Das macht mir am meisten zu schaffen😔
Natürlich verstehe ich es und sehe es ein das es notwenig ist…

1 Like

Mir geht es ähnlich - eine Fernbeziehung ist nicht optimal bei Ausgangsbeschränkungen :frowning: wir telefonieren jeden Tag, aber das ist natürlich nicht das gleiche :frowning:
Ich arbeite im medizinischen Bereich, also komme ich zumindest so noch unter Leute, aber ich kann mir vorstellen wie einsam es im home office werden kann!
Wie wäre es zb mit einem Kaffeetrinken mit Freunden oder Kollegen über Skype od ähnliches? Da kann jeder auf seinem Sofa sitzen, niemand kann sich wo anstecken :wink: und man hat trotzdem wen zum Quatschen?

1 Like

Ich bin freischaffende Künstlerin und die Corona Krise hat ein grosses Loch in mein Budget gerissen.
Deshalb freue ich mich , wenn mich jemand mit Gutscheinkauf unterstützt!
Frohe Ostern!
www.ganatschnig.com